Dieses weiße Pulver brauchst Du jeden Tag

Nein, keine Angst, ich werde Dir keine Drogen empfehlen…

Obwohl, wenn man manche so reden hört, könnte man genau das denken. Viele sogenannte Experten sind der Meinung, wir sollten den Verbrauch einschränken oder ganz und gar einstellen und einen Ersatz verwenden. Ich sage: „Tu es nicht, denn es gefährdet Dein Leben…“

Die Rede ist von Salz. Salz ist eines der wichtigsten Lebensmittel überhaupt, denn es liefert Dir lebenswichtige Mineralien. Ich setze natürlich voraus, daß Du richtiges Salz verwendest und nicht dieses raffinierte weiße Pulver, daß nur noch aus  Natrium und Chlorid (NaCl) besteht. Dieses Gemisch ist tatsächlich in größeren Mengen gesundheitsschädlich. Obwohl sowohl Natrium und auch Chlorid für einen gesunden Stoffwechsel benötigt werden, kann der Körper es nicht selbst herstellen und ist auf eine Aufnahme mit der Nahrung angewiesen. Um die Vorteile von Salz nutzen zu können, mußt Du den richtigen Salztyp in Deiner Küche verwenden: Meersalz. Ein unraffiniertes Meersalz enthält u. a. noch diese Minerlien: Magnesium, Kalzium, Kalium und Spurenelemente, von denen besonders Jod hervorzuheben ist.

Raffiniertes Tafelsalz ist ein isoliertes Produkt, daß neben sogenannten Rieselhilfen (gegen Klumpenbildung) auch Aluminium enthält und von unserem Körper wegen der fehlenden Mineralien als Giftstoff erkannt wird. Allein wegen der genannten Zusatzstoffe ist es in geringen Mengen auf Dauer gesundheitsschädigend.

Was kannst Du tun?

Ersetze das Tafelsalz in Deiner Küche durch Meersalz, Du bekommst es inzwischen in jedem größeren Supermarkt.

Vermeide Fertiggerichte und verarbeitete Produkte. Koche einfach mit frischen Zutaten und laß Dich überraschen, wie aromatisch frisch zubereitetes Gemüse schmecken kann.

Salze Dein Essen erst, nachdem Du probiert hast. Vielleicht muß gar kein Salz dran.

Alternativ kannst Du Dein Essen mit Kräutern würzen. Benutze am Besten frische Kräuter oder reine Kräuter und keine fertigen Mischungen, die enthalten dann wieder Zucker …

Übrigens, Du kannst Meersalz auch von außen anwenden. Es hilft bei ersten Anzeichen von Erkältungen, gegen Muskelverspannungen und Hautprobleme. Nimm hierzu einen Beutel Totes Meersalz und löse ihn im Badewasser auf. Bleib ca. 1 Stunde drin, das wirkt Wunder….

Bleib gesund.
Deine Sabine Güntsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.