Wildkräuter selbst anbauen

Das passiert, wenn Du die Schirmchen der Pusteblume in die Erde legst und gießt…

löwenzahn_2

Ich habe einfach die Schirmchen der Pustblume gesammelt und in einen Eimer mit Erde gelegt und mit Wasser fixiert. Bereits nach einigen Tagen war die Oberfläche mit einem grünen Teppich bedeckt. Viele kleine Samen sind aufgegangen und haben angefangen zu keimen. Leider gab es dicke grüne Raupen, die offensichtlich den Löwenzahn mochten. Von einem Tag auf den anderen war alles Grün im Eimer verschwunden. Die Melisse haben sie auch gefressen, es waren nur noch die die kahlen Blattadern übrig…

Jetzt im Frühling schien einige Tage die Sonne auf den Eimer, der noch auf dem Balkon stand. Und nun habe ich wieder Löwenzahn im Eimer. Das gibt einen leckeren Salat oder Smoothie.

Viel Spaß beim Nachmachen.
Deine Sabine Güntsche

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.