Mandelmus selbermachen – ein Versuch

MandelmusHast Du mal Mandelmus als Brotaufstrich anstatt Marmelade oder Honig probiert? Hhmmmm….. das ist köstlich. Ich kannte bisher nur Erdnussbutter. Die ist zwar auch lecker aber sie wird aus gerösteten Nüssen gemacht und enthält Zucker und Palmfett, was die ganze Sache fett und schwer macht. Außerdem wird so gestreckt und das Endprodukt damit billiger.

Nein, ich meine Nußmus aus natürlichen Nüssen (Mandeln) ohne jegliche Zusätze. Glaub mir, wenn Du es einmal probiert hast, möchtest Du die anderen billigen Sorten nicht mehr essen. Mandelmus oder anderes Nußmus kannst Du auch für Smoothies verwenden, das gibt einen herrlich weichen und cremigen Geschmack. Ich geben einen Teelöffel davon in meinen Frühstücksbrei und bekomme damit diesen leckeren weichen Mandelgeschmack in mein Frühstück.

Mandeln sind nicht nur lecker sondern auch gesund. Sie haben gesundes Eiweiß und enthalten wichtige Minineralstoffe wie zum Beispiel Calcium und Magnesium. Außerdem sind sie reich an ungeseättigten Fettsäuren und gehören zu den basischen Lebensmitteln.

Mandelmus bekommst Du im Bioladen, allerdings ist es nicht ganz preisgünstig. Es gibt Nußmus aus gemischten Nüssen, das schmeckt hervorragend und ist eher moderat im Preis. Auch braunes Mandelmus ist für kleines Geld zu haben. Doch die Krönung ist das weiche und zarte weiße Mandelmus. Auf der Rohkostmesse in Berlin habe ich zum ersten Mal Mandelmus gesehen. Dort wurde es als Basis für eine vegane Mayonnaise verwendet. Als ich dann gesehen habe, daß für ein gutes Mandelmus Preise bis zu 32 Euro pro Kilo veranschlagt werden, war meine Begeisterung zunächst gedämpft. Ich habe nach einem intensiven Preisvergleich eine Sorte für 27 Euro pro Kilo gefunden und gekauft. Ich wollte wissen, ob das wirklich seinen Preis wert ist…

… und tatsächlich, Mandelmus ist so lecker und Du kannst es für viele Sachen verwenden. Du kannst auch Brotaufstriche auf der Basis von Mandelmus herstellen, süß oder herzhaft, ganz wie Du es magst.

Heute habe ich immer ein Glas Mandelmus im Schrank, weil ich herausgefunden habe, daß man diese wunderbare weiche Creme auch selbst herstellen kann. Du brauchst dafür eine gute Küchenmaschine und blanchierte Mandeln. Selbst wenn Du Bio-Mandeln kaufst, liegt der Preis für 200 g weißes Mandelmus bei ca. 4,00. Da sind dann auch die Stromkosten bereits enthalten.

Jetzt kennst Du die Details zum Mandelmus und vielleicht verwendest Du zukünftig auch mal einen gesunden Ersatz für handelsübliche Nuss-Nougat-Creme. Übrigens, diese kann man auch mit wenig Aufwand selbst herstellen. Im Internet gibt es viele Videos zum Thema.

Bleib gesund.
Deine Sabine Güntsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.