Apfel-Crumble

Hier habe ich ein ganz besonders leckeres „Apfelkuchenrezept“ für Sie:

Apfel-Crumble

Apfel-CrumbleSo sieht er aus:

So wird er gemacht:

Für 2 Personen entfernen Sie aus 2 Äpfeln das Kernhaus und schneiden ihn anschließend in kleine Stücke. Füllen Sie die Apfelstücke je zur Hälfte in zwei feuerfeste Schalen und tropfen etwas Zitrone darüber.
Für die Streusel nehmen Sie etwa 30g Butter, 30g Mehl und 1 EL Zucker, vermischen alles, würzen mit etwas Zimt und geben die Streusel  über die Apfelstücke.
Nun backen Sie den Crumble in dem auf 190 Grad vorgeheizten Backofen ca 10-15 min. bis die Streusel goldgelb sind.

Wenn Sie mögen, können Sie noch etwas „Sahne“ darübergeben und fertig ist der Sonntagsnachmittagsnack. Ich habe dafür Sojaquisine mit etwas Vanillezucker verrührt.

Schmeckt herrlich cremig und nussig.
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.