Erdbeeren mit Mozzarella

Zutaten

Erdbeeren mit Mozzarella
250 g Erdbeeren
1 Kugel Mozzarella
1 EL Himbeeressig
1 EL neutrales Öl
etwas Birkenzucker (Kokosblütenzucker)
einige Blätter Basilikum
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Die Erdbeeren vom Grün befreien, waschen und vierteln
  • Himbeeressig mit Öl, Salz, Pfeffer und etwas Wasser verrühren
  • Erdbeeren und Mozzarella auf einem Teller anrichten und mit der Soße übergießen
  • Basilikumblätter in Streifen schneiden und über die Erdbeeren streuen

Besonderheiten

Wenn die Erdbeeren etwas kleiner sind, kannst Du sie auch halbiert verwenden.

Rohköstlicher Mango-Orangen-Kuchen

Zutaten

Rohkostkuchen
150g gemahlene Mandeln
37 g Kokosraspel
100g Datteln ohne Stein
50 g Sultaninen

Für die Creme:
300g Orange ohne Schale und Mangofleisch von einer frischen Mango
Ich habe erst die Orange  ohne Schale gewogen und die Differenz bis 300g mit Mango aufgefüllt
75g Kokosmus (nicht Kokosöl) leicht erwärmt, daß es flüssig wird

Zubereitung

  • Für den Boden die Mandeln mit den Kokosraspeln, den Datteln und Sultaninen in einer Küchenmaschine mixen, bis ein Teig entsteht, das dauert ca 1 – 3 Minuten
  • Boden in eine Springform drücken, ca. 5-7 mm dick
  • Die Zutaten für die Creme in einen Mixer geben und cremig mixen
  • Die Füllung auf den Boden gießen und glattstreichen
  • Den Kuchen für ca. 30 min ins Gefrierfach stellen, fertig

Besonderheiten

Meine Backform ist 18 cm im Durchmesser und ich hatte etwas Teig übrig.
Aus dem restlichen Teig habe ich Taler geformt und im Lebensmitteltrockner getrocknet. Das ist dann so ähnlich wie Kekse nur gesünder…

Biolebensmittel sind lecker

Vor einigen Tagen habe ich über meine ersten Erfahrungen mit www.deinbiogarten.de berichtet. Hier kommt jetzt das Video zur Bio-Kiste  für Thailändische Hühnersuppe.

Hier findest Du das Rezept zu diesem Video
Die Zutaten für dieses Rezept sind aus einer Bio-Kiste von www.deinbiogarten.de
Die verwendete Musik stammt wieder von Rayco und hier gibt es noch mehr davon: www.music-shop-24.de/shop/rrb-filmmusik.htm

Thailändische Hühnersuppe

Zutaten

Hühnersuppe
2 Hähnchenschnitzel
ca. 60 g Ingwer
2 EL Red Thai Currysauce
200 g Dinkel Bandnudeln
1 Stck Lauch
1 EL Hühnerbrühe
1 Ds Kokosmilch ( 200 ml)
1 Rote Paprikaschote
1 Zucchini
5 – 6 Champignons
ca 1 Liter Wasser
etwas Kokosöl zum Braten

Zubereitung

  • Zuerst das Hähnchenfleisch kurz abspülen und danach mit einem Küchentuch trocken tupfen.
  • Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und mit Kokosöl kurz bei großer Hitze anbraten.
  • Hühnerbrühe in einem Topf vorbereiten.Den Ingwer und den Lauch in kleine Scheiben schneiden und anschließend zum Fleisch geben.
  • Wenn beides glasig erscheint, mit der Hühnerbrühe ablöschen. Die Hitze reduzieren. Sobald die Brühe leicht köchelt, alles in einen Topf geben.
  • Nun 2 gehäufte Esslöffel der Thai-Paste hinzugeben. Als Nächstes die Kokosmilch hinzugeben.
  • Das ganze bei kleiner Flamme köcheln lassen, währenddessen die Paprika und Zucchini klein schneiden. Die Champignons vom Stiel trennen und alles in Stücke schneiden
  • Nun nach Belieben Bandnudeln dazugeben. Paprika, Zucchini und Pilze in einer heißen Pfanne anbraten, daß sie noch bißfest sind. Wenn die Nudeln gar sind, die Gemüsemischung aus der Pfanne in die Suppe geben. Nun ist die Suppe fertig.

Besonderheiten

Die Fleischmenge ist variabel, je nach dem, wieviel Fleisch Du in der Suppe magst. Wenn Du die Suppe cremiger haben möchtest, kannst Du weniger Wasser nehmen.